PerformTV

Good News are Good News.

PerformTV

Performa

Good News are Good News.

Lucerne by night
Lucerne by night - 1

28.10.2019

Lucerne by night

Von hier kommen feines Software-Lösungen…

Abacus Lohnbuchhhaltung «best practice»
Abacus Lohnbuchhhaltung «best practice» - 1

24.10.2019

Abacus Lohnbuchhhaltung «best practice»

Zum Jahresabschluss Tricks & Tipps von Abacus-Experten, welche 800 AbaWeb-Kunden betreuen: Unser Partner Gewerbe-Treuhand ist stark im Bereich der Abacus Lohnbuchhaltung und hier geht es zur Anmeldung für zwei interessante Workshops zum Thema Lohnbuchhaltung.

07.10.2019

Performa dankt ihren treuen Kunden

Wir sind stolz auf unser behutsames und organisches Wachstum seit fast 25 Jahren mit treuer Kundenbasis.

Der I-AG: Gratulation zum Web-Relaunch
Der I-AG: Gratulation zum Web-Relaunch - 1

04.10.2019

Der I-AG: Gratulation zum Web-Relaunch

Performa gratuliert der I-AG zum gelungenen Web-Auftritt. Übersichtlich und ästhetisch informiert die Luzerner Softwarefirma I-AG über ihr Unternehmen und ihr Angebot, zu dem auch die Entwicklung von PerformX gehört.

03.10.2019

OpenOlat Version 14...

...zum 20-jährigen frentix-Jubiläum kräftig aufgehübscht und reichhaltig mit neuen Funktionen und technologischen Optimierungen garniert. Weitere Informationen finden Sie hier.

03.10.2019

Performa AG und Abacus Research AG verstärken Kooperation

Sieben von acht Performa-Kunden setzen im Bereich Finanz- und Rechnungswesen Abacus-Software ein. Performa integriert seit der Firmengründung ihr erfolgreiches PerformX ERP in allen Teilaspekten mit den bewährten Abacus-Lösungen – das ist Swissness pur. Nun wird die Kooperation zwischen Performa und Abacus ab 2019 noch intensiviert. Dank der Abacus-Plattform kann Performa ihre breite Kundenbasis in der digitalen Administrationsentwicklung mit dem Fokus auf Bildung, Event, NPO und Verband noch umfassender begleiten.

Schutzengelfest am 2. Oktober 2019 in Luzern
Schutzengelfest am 2. Oktober 2019 in Luzern - 1

02.10.2019

Schutzengelfest am 2. Oktober 2019 in Luzern

Der heilige Leodegar ist der Schutzpatron der Stadt Luzern. Er wirkte im 7. Jahrhundert als Kirchenfürst und Staatsmann in Frankreich und wurde 678 enthauptet. Das Schutzengelfest selbst stammt aus Spanien und wird in Luzern jährlich am 2. Oktober begangen, um Leodegar zu ehren und zu gedenken. 

Leodegar war Bischof von Autun, geboren um 615, gestorben als Märtyrer 678. Er lebte zur Zeit der Merowingerkönige in Frankreich. 

Das im Jahre 727 gegründete Kloster Murbach im südlichen Elsass übernahm des Patrozinium des bald nach seinem Tod im Burgund verehrten Märtyrers. Die ehemalige Abteikirche (heute Pfarrkirche von Guebwiller) ist dem Hl. Leodegar geweiht. Das Kloster Murbach wurde mit umfangreichen Gütern ausgestattet. Ausgedehnten Grundbesitz hatte das Kloster in Süddeutschland, Basel, über den Bözberg hin bis ins Freiamt (Aargau) und Luzern. Im 9.Jahrhundert erwarb die Abtei Murbach das schon um 750 gegründete Benediktinerkloster im Hof bei Luzern samt Umland als Propstei. Zum bereits bestehenden Patrozinium des Hl. Mauritius kam der Hl. Leodegar hinzu. Unabhängigkeit von der geistlichen Herrschaft Murbach erlangte die Stadt Luzern 1178. 1455 löste sich die Luzerner Propstei aus der Abhängigkeit Murbachs und wurde in ein Kollegiatsstift umgewandelt, die Stadt Luzern trat in die Rechte Murbachs ein. Heute ist die Kirche St. Leodegar im Hof gleichzeitig Pfarrkirche und Kollegiatsstift. 

Am 2. Oktober ist in der Stadt Luzern Feiertag. Am festlichen Hochamt in der Hofkirche nahmen bis vor kurzem der Stadtrat und der Regierungsrat des Kantons Luzern in corpore teil. In den ersten zwei Oktoberwochen findet hinter dem KKL auf dem "Inseli" die Herbstmesse statt.
 

Performa und Ambit Group kooperieren
Performa und Ambit Group kooperieren - 1

01.10.2019

Performa und Ambit Group kooperieren

Performa realisiert praktische und funktionsstarke ERP- und CRM-Software-Projekte auf der Basis von PerformX und Abacus seit 1995. Die aktuellen Voraussetzungen im Kontext von Microsoft Dynamics 365 CRM haben die Performa und Ambit Group veranlasst, in Zukunft eine strategische Partnerschaft einzugehen. Dazu geführt haben: Die sehr hohen Vertriebserwartungen von Microsoft an kleinere Beratungsfirmen, die immer stärker steigenden Anforderungen aus der Kundenbasis sowie die favorisierte Performa-Fokussierung auf die Abacus-Expertise und -Strategie. Hier geht es zum Bericht 

Der Lichtmaler William Turner kehrt zurück nach Luzern
Der Lichtmaler William Turner kehrt zurück nach Luzern - 1

29.09.2019

Der Lichtmaler William Turner kehrt zurück nach Luzern

Sechs Mal ist der Londoner Landschaftsmaler William Turner (1775-1851) in die Schweiz gereist, um Fels, Eis, Wind und Wetter zu studieren. Nun lädt das Kunstmuseum Luzern zu einer Schau mit rund 100 daraus entstandenen Werken, die weit über die Romantik hinausweisen.

William Turner, heute der wohl bekannteste britische Landschaftsmaler, war 27 Jahre alt, als er erstmals in der Schweiz weilte - und damals längst kein unbeschriebenes Blatt mehr. Mit 15 hatte er sein erstes Aquarell an der Royal Academy ausgestellt, mit 21 sein erstes Ölbild, "Fishermen at Sea". Letzteres steht in der Luzerner Ausstellung "Turner. Das Meer und die Alpen" nicht am Anfang, sondern am Schluss.

Nachdem man gesehen hat, mit welcher Intensität der Maler die oft bedrohliche Kraft der Natur in immer abstrakterer Kühnheit darstellte, fällt auf: Auch auf diesem frühen Nachtgemälde ist das Meer im Mondlicht schon sehr bewegt, schaukeln die damals noch detailliert ausgeführten Fischerboote nicht beschaulich auf den Wellen. Zudem ragen im Hintergrund schwarz die Felsen auf, an denen sie leicht zerschellen könnten.

Turner war ein Maler, der für "delightful horror" sorgte, "wohligen Schauer" beim Anblick von Gefahr auf Bildern, die in sicheren, warmen Bürgerstuben hingen. Dafür stehen auch seine Gemälde von der Schöllenenschlucht und vom Niedergang einer Lawine in Graubünden. Den Künstler faszinierten die Elemente. Nicht als Kulisse gestaltete er die Natur, sondern als machtvolles, lebendiges Wesen.

"Das Wetter war gut, er erlebte herrliche Gewitter in den Bergen", berichtete einer von Turners Lehrern über die erste Reise seines einstigen Schülers in die Schweiz. 1802 hatte Turner eine kurze Friedensphase während der napoleonischen Kriege genutzt, um auf dem Kontinent die Sujets zu suchen, die ihn besonders interessierten: Landschaft und Licht. In Luzern schlug er sein Basislager auf.
"Welcome back, Mr. Turner!", begrüsst ihn nun ein grosses Transparent am KKL beim Luzerner Bahnhof, wo sich das Kunstmuseum befindet. Was der britische Künstler an den Ufern des Vierwaldstättersees in Skizzenbüchern festgehalten und später in seinem Londoner Atelier umgesetzt hatte, wurde für die Ausstellung aus der weiten Welt zurückgeholt. 

Die Industrialisierung war für William Turner kein Schreckgespenst. Er stellte sie schon in seinem Frühwerk dar und profitierte von der Verschmutzung der Luft, in der Russpartikel das Licht reflektierten und die Sonnenuntergänge an der Themse in besonders leuchtenden Farben erstrahlen liessen.

Mit 69 Jahren reiste Turner zum letzten Mal in die Schweiz. Sein Spätwerk war umstritten, doch das kümmerte ihn wenig. Längst hatte er mit den damals beliebten Kupferstichen und einer Professur an der Royal Academy sein Geld gemacht. So geschäftstüchtig er war, so geschäftig entwickelt sich die Schweiz damals als Tourismus-Destination. Heute sind 70 Prozent der Gäste im Kunstmuseum Luzern Touristen. Zur Zeit finden sie dort keine Alpenklischees, sondern Bilder einer Landschaft, die in rasch wechselnden Wetterlagen und Lichtverhältnissen immer wieder neu, anders und so auf gewisse Weise auch unfassbar wirkt.

Die Ausstellung ist zwar beendet, doch Informationen finden sich noch hier www.turner2019.ch

OpenOlat, PerformX und Abacus immer verzahnter
OpenOlat, PerformX und Abacus immer verzahnter - 1

27.09.2019

OpenOlat, PerformX und Abacus immer verzahnter

In zahlreichen Projekten zeigt sich das Triumvirat dreier bewährter Produkte als sicherer Trumpf für eine professionelle und zukunftsorientierte Administrationslösung von Bildungsorganisationen und Verbänden. Die gemeinsame verstärkte Weiterentwicklung der Lösungen steht im Fokus. Am 12. November 2019 zeigen wir Ihnen in Luzern die aktuellsten OpenOlat-Funktionen live. Weitere Informationen und Anmeldung finden Sie unter diesem Link.

26.09.2019

Berufliche Luftveränderung?

Wegen des erfreulichen Auftragszugangs verstärken wir unser schlagkräftiges Berater-Team: ERP- und CRM-Berater sowie -Projektleiter erwarten anspruchsvolle und interessante Aufgaben mit grossartigen Entwicklungsperspektiven. Die aktuellen Stelleninserate finden Sie unter diesem Link.

WebPerformX im grössten Bildungszentrum der Schweiz
WebPerformX im grössten Bildungszentrum der Schweiz - 1

25.09.2019

WebPerformX im grössten Bildungszentrum der Schweiz

Das neue epochale Schwimmzentrum ist auch eröffnet. Ungeachtet davon erweitert Campus Sursee mit dem Bildungszentrum Bau die Integration von PerformX mit der neuen Web-Plattform. Damit werden die Prozesse noch mehr optimiert und der Loginbereich sowie der Self-Service werden ausgebaut.

Excel Pivot im PerformX-Nähkästchen
Excel Pivot im PerformX-Nähkästchen - 1

24.09.2019

Excel Pivot im PerformX-Nähkästchen

Am 19. Juni 2019 liessen sich über 20 PerformX-BenutzerInnen von Susanna Galli und ihren Tricks und Tipps begeistern. Oh Wunder: Was ist da alles Gutes in dieser Software versteckt... Der nächste Workshop findet am 8. April 2020 statt: Wir werfen dann den Fokus auf die Möglichkeiten von Auswertungen mit Excel Pivot.

 

Mittendrin bei der Eröffnung von AbaHome2
Mittendrin bei der Eröffnung von AbaHome2 - 1

10.09.2019

Mittendrin bei der Eröffnung von AbaHome2

Die Performa AG konnte am Freitag, 30. August 2019 mit 600 Mitarbeitern und Vertriebspartnern des Software-Unternehmens Abacus den neuen Bürokomplex AbaHome2 eröffnen.

Bestehend aus zwei Gebäuden bietet AbaHome2 ein modernes und attraktives Arbeitsumfeld mit fast 140 Arbeitsplätzen in Wittenbach SG.

Es war ein sehr gelungener Anlass und wir sind stolz, in Zusammenarbeit mit der Abacus Research AG weiterhin kundenorientiert Lösungen zu erarbeiten.




 

26.07.2019

Juventus setzt auf die Notenverwaltung von Centerboard

Bereits seit sehr langer Zeit setzen die Juventus Schulen PerformX ein. Mit der führenden ERP-Lösung für Bildungsinstitutionen und der nahtlos integrierten Abacus-Integration erweitern wir die Leistungsfähigkeit mit der professionellen Notenverwaltung von Centerboard. Als Performa-Partner werden sie via REST-Schnittstelle eine integrierte Komponente realisieren und so wird deren schulNetz ein essenzieller Baustein unserer PerformX-Suite.

26.07.2019

Migration Abacus von Version 2016 auf Version 2019

Die Migration von Version 2016 auf 2019 wird im Aspekt der Schnittstellenintegration in PerformX von Performa unterstützt. Die sehr bewährte Kooperation mit Arcon Informatik als Abacus-Vertriebspartner wird ein erfolgreiches Projekt garantieren.

Fulminantes musikalisches Orgelgewitter in Luzern
Fulminantes musikalisches Orgelgewitter in Luzern - 1

25.07.2019

Fulminantes musikalisches Orgelgewitter in Luzern

30 Minuten Mittagskonzert mit Orgelgewitter und anschliessender Führung zum Fernwerk auf dem Dachboden mit Wolfgang Sieber: Es erwarten Sie 7374 Orgelpfeifen, 330 Rosenholztasten, die historische Regenmaschine von 1862, der Bätruef, Zimbelstern und die Sennschellen. Dank kombiniertem Einsatz dieser Regenmaschine mit den riesigen Prospektpfeifen entstehen seit 1862 legendäre Orgelgewitter: Konzerte mit Szenen hinter der Stirn, wo Klanglawinen zum Gefühlsschauer mutieren... Nach mehr als 200 Jahren fanden die weltältesten Orgeldonnerpfeifen (1651) mit der damals (1862) trendigen Regenmaschine zusammen. Orgelbauer Haas hatte für Luzern - nach seinen Orgelbauten in den Münstern zu Bern und Basel - Visionen umzusetzen und traf damit ins Schwarze. Nebst Fribourg, Lausanne und Bern gab es nun auch in Luzern Orgelgewitter, und Letztere überschlugen sich in ihrer Wirkung, wollen wir Mark Twains Reiseschilderungen Glauben schenken. Bahnen eroberten die Rigi, das Stanserhorn und den Pilatus: Dank Aufschüttung entstand der Schweizerhofquai und Bruckner wie Mendelssohn spielten an der Grossen Hoforgel und am 4. September 1862 hörte Clara Schumann das Einweihungskonzert im Hof. Heute noch werden Orgelfans regelmässig in den Bann gespielt: Jedes Gewitter ist stets einzigartig anders. Für Sie hier mehr Informationen zum Orgelsommer 2019
 

24.07.2019

Bündelung der Kräfte unter einem Dach

CURAVIVA Schweiz und INSOS Schweiz sagen Ja zu einer gemeinsamen Föderation. Da beide Organisationen PerformX einsetzen, wird die Daten-Konsolidierung anspruchsvoll bleiben, doch dank der gemeinsamen ERP-Basis fallen einige Projekthürden weg. Informationen zur neuen Föderation lesen Sie hier.

Luzern und die Museggmauer
Luzern und die Museggmauer - 1

28.06.2019

Luzern und die Museggmauer

Wann waren Sie das letzte Mal auf der Museggmauer in Luzern und haben die verschiedenen Perspektiven der Stadt und dem Land genossen? Es wird spekuliert, dass mit dem Bau der Museggmauer mit den ursprünglich 10 Türmen bereits um 1370 begonnen wurde: In Fronarbeit hatten die Bürger Steine aus den umliegenden Steinbrüchen auf die Musegg (Begriff für musen=schauen) getragen und so ein einzigartiges Bauwerk erschaffen. Die Musegg galt mit ihren individuell gestalteten Türmen als Prestige-Bauwerk, als Visitenkarte einer aufstrebenden und erfolgreichen Stadt. Heute thronen noch 9 Türme auf der Musegg als Krone der Stadt Luzerns: Einige der Türme sind tagsüber öffentlich zugänglich und können besichtigt werden. Haben Sie Lust, 138 Tritte zum Männliturm hochzusteigen um auf dem Dach Ihren Blick in die atemberaubende Ferne schweifen zu können oder interessieren Sie sich für Uhren aus dem 16. bis 19. Jahrhundert, die im Zytturm ausgestellt und besichtigt werden können? Übrigens haben Sie gewusst, dass die älteste Uhr der Stadt Luzern, die am Zytturm hängt, seit dem 16. Jahrhundert das Erstschlagrecht hat und somit die volle Stunde immer eine Minute vor allen anderen öffentlichen Uhren schlagen darf? Mehr dazu erfahren Sie auf www.museggmauer.ch oder auf einer Museggmauerführung, organisiert durch Luzern Tourismus www.luzern.com mit unserer HR-Leaderin Heidi Muffler-Bienz.

25.06.2019

Für gesunde Kunden ihrer Mitgliedschafter

Die Zentralschweizer Ärztegesellschaft löst die individuelle Access-Lösung mit PerformX ab: Wegen den traumhaften Arbeitsplätzen direkt am Schwanenplatz in Luzern reissen sich alle vom Team um diese Projektleitung...

 

04.06.2019

Rudolf Obrecht AG führt PerformX ein

Die Leitidee: «Vom Wissen zum Können»

Rudolf Obrecht als führender Trainingsanbieter für Führungs-, Trainings- und Persönlichkeitskurse www.rudolfobrecht.com - neu bald mit PerformX administriert.

24.05.2019

Zu Gast bei Google: Mit Digital Marketing fit für die Branchen Verband, Bildung und NPO.

NexMarket, Google und Performa spannen zusammen: Nach dem Motto "best practice" stellt Joe Bienz seine Tipps und Tricks aus der Akquise-Kiste vor. Im Fokus stehen Massnahmen für Bildungsinstitutionen, Verbände und NPO, damit diese ihre Mitglieder halten und gewinnen, Kursteilnehmerzahlen erhöhen sowie Spender- und Gönnerschaften erweitern können. Wir von der Performa laden Sie herzlich ein, unser Gast zu sein. Finden Sie mehr Informationen und die Anmeldemöglichkeit auf unserer Event-Landingpage www.performa.ch/google.

16.05.2019

Erweiterungen Projekte im PerformXRM

BDO Schweiz forciert den PerformXRM-Einsatz mit zusätzlichen Funktionen, um aus der Lösung noch mehr Performance zu generieren.

14.05.2019

Einführung Mitgliedschaftsfakturierung

ASMAS wird ihre Mitgliedschaften zukünftig direkt aus PerformX abrechnen - inklusive automatisierter Preisberechnung der Beiträge.

07.05.2019

Know-how rund um PerformX "best practice"

Mit wahrer Leidenschaft, viel Herzblut und unübertroffenem Erfahrungswert zeigt Ihnen Susanna Galli aus dem PerformX-Nähkästchen Tricks und Tipps, damit die Arbeit mit unserer Software noch mehr Spass macht. Gönnen Sie sich diesen abwechslungsreichen Vormittag "best practice" - Sie werden es nicht bereuen. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.performa.ch/events

30.04.2019

temptraining seit April 2019 erfolgreich mit PerformXRM gestartet

PerformXRM wird eingesetzt für die automatisierte Administration der Gesuchsverarbeitung: Von der Einreichung eines Gesuchs bis zur Auszahlung respektive dem Reporting für Stakeholder - wie dem Bund - werden alle Prozesse im PerformXRM verarbeitet.

Bevor ab Herbst 2019 die Portallösung für die eigenständige Bearbeitung der
Gesuche durch die Temporärmitarbeitenden und Personalverleihern das Gesamtkonzept komplettiert, erfolgen aktuell weitere Ausbauschritte wie die  Automatisierung der Gesuchs-Verarbeitung sowie die Erstellung der elektronischen Steuerbescheinigungen.

18.04.2019

BDO Akademie parles perfectly italiano

Die BDO Akademie setzt auf Performa-Lösungen für die Kursadministration - nun auch mehrsprachig.

16.04.2019

SPBH lanciert ISAB-Integration ab PerformXRM

Die Schweizerische Paritätische Berufskommission Holzbau (SPBH) liefert Daten an das Informationssystem Allianz Bau (ISAB). Daten aus PerformXRM werden mit komplexen Algorithmen aufbereitet und in der ISAB-Plattform verfügbar gemacht. So fördert SPBH das Ziel von ISAB: Die Verbesserung und Modernisierung des Vollzugs GAV in der Baubranche.

10.04.2019

Swiss Insurance Swiss Medicine als essenzieller starker Verband im Schweizer Gesundheitswesen

Swiss Insurance Medicine SIM hat sich für die Einführung von PerformX inklusive Web-Portal "WebPerformX" entschieden. Zukünftig werden Zertifizierungskurse, Weiterbildungsangebote, Mitgliedschaftsverwaltung sowie die Fachärzte-Mitgliedschaftsdaten zentral im PerformX administriert. Zudem erleichtern spezifische Web-Szenarien von Kunden und Mitgliedern die Kommunikation und die administrativen Prozesse. Wir freuen uns auf die spannende Aufgabe und die Zusammenarbeit mit der Medworld AG, welche beauftragt worden ist, gemeinsam mit Performa die neue praxisbewährte Lösung einzuführen.

02.04.2019

INSOS Schweiz nutzt Web-Integrationspotenzial von PerformX

PerformX stellt die Informationen zu Institutionen via zeitgemässer REST-Technologie zur Verfügung. Ein klassisches Praxisbeispiel, wie sich PerformX vielfältig und direkt im Web einsetzen lässt.

20.03.2019

SVGW erweitert PerformX mit Web-Portal

Der Schweizerische Verein des Gas- und Wasserfaches verstärkt den Einsatz von PerformX in Verbindung mit Adressverwaltung, Mitgliedschafts- und Bildungsadministration durch die Anbindung an das neue Web-Portal, welches Multi Digital realisiert.

13.03.2019

WaldSchweiz sichert die Forstarbeiten und WebPerformX unterstützt administrativ

WaldSchweiz bietet für die verschiedenen Berufsträger im Wald sehr vielfältige Ausbildungen an. Absolut in ABACUS integriert mit Adress- und Auftragsbearbeitung ABEA begeistert PerformX bald auch in der neuen Version 17.

Lesen Sie hier (www.performa.ch/downloads), welche Funktionen in den letzten Versionen integriert und optimiert worden sind.

26.02.2019

Konfettiregen von Luzern nach Zürich...

Zürich Tourismus - immer "up to date" - seit Januar 2019 erfolgreich auf die aktuellste Version von Microsoft Dynamics 365 CRM-Version migriert - PerformXRM-Konfettiregen inklusive.

22.02.2019

Performa-Partner A4 Agentur

Wir sind stolz, ist unser Marketing-Partner mit der neuen Website eindrücklich in den Startlöchern zum Frühling und erwähnt seinen Kunden Performa in prominenter Gesellschaft.

20.02.2019

PerformX rockt das Web - auch für Vereinsversammlungen und Tagungen

Das gefällt: Direkte Publikation der vielfältigen Angebote und Buchungen vom SVTI, welche direkt im PerformX für die administrative Weiterbearbeitung verfügbar sind.

19.02.2019

Baumeisterverband innovativ pur

Der Schweizerische Baumeisterverband realisiert auf der Basis von Microsoft Dynamics 365 CRM „PerformXRM“ sowie der Portal-Lösung „WebPerformX“ eine integrierte Plattform für die Interaktion mit den Mitgliederfirmen. Die Prozessadministration mit manuellen Umfragen oder Lohnsummen-Deklarationen verlagert sich schrittweise von der Papier- und E-Mail-Post in das Extranet.

31.01.2019

KGL mit PerformX gut ins 2019 gestartet

Der KMU- und Gewerbeverband Kanton Luzern setzt für die Adress- und Mitgliedschaftsverwaltung auf die bewährte Performa-Software. Herzlichen Dank für das Vertrauen. Wer noch? www.performa.ch/logo

29.01.2019

GBV führt PerformX für die Verbandsadministration ein

Der Graubündnerische Baumeisterverband führt PerformX mit dem Web-Portal als zentrale Softwarelösung der Geschäftsstelle in Chur ein. Die Adressverwaltung und Mitgliederadministration sowie auch die Event- und Bildungsadministration werden durch spezifische Web-Szenarien ergänzt. Wir freuen uns sehr auf dieses weitere Projekt im Verbands- und Bildungskontext.

28.01.2019

Juventus integriert schulNetz-Notenlösung

Juventus Schulen ist äusserst facettenreich in unterschiedlichen Stufen wie der beruflichen Grundbildung, Gymnasium bis zur höheren Fachschule tätig. Für die Notenverwaltung setzt Juventus auf die Integration der beiden Software-Anbieter Performa und Centerboard. Die Notenverwaltung aus schulNetz wird dabei mit den Stammdaten automatisch aus PerformX beliefert und ermöglicht den Studierenden und Dozierenden einen webbasierten Zugriff auf die Notenverwaltung.

25.01.2019

BDO forciert den Einsatz von Microsoft Dynamics 365 CRM

Mit dem Einsatz von PerformXRM in der Romandie kennen wir keinen Röstigraben.

24.01.2019

GastroBern erweitert PerformX-Menü

GastroBern nutzt PerformX seit sehr vielen Jahren. Aktuell werden die Funktionen der Bewertungen erweitert und so das Tool für die Kursadministration breiter genutzt. PerformX zeigt sich flexibel und ausbaufähig - wirtschaftlich eben.

21.01.2019

Coachingzentrum immer erfolgreicher

Das Coachingzentrum Olten intensiviert den PerformX-Einsatz.

17.01.2019

PerformX und OpenOLAT im Wankdorf-Hattrick

Feusi integriert die PerformX-Plattform mit der OpenOLAT-Lösung - eine weitere tolle Referenz. PerformX als starke zentrale Datenablage und ERP-Software für die Schuladministration und OpenOLAT als LMS und Extranet für externe Anspruchsgruppen. Die Integration ermöglicht die automatische Teilnehmerverwaltung auf OpenOLAT direkt aus PerformX. Integrierte Prozesse für das elektronische Absenzenmanagement runden den Abgleich zwischen den beiden Systemen ab.

11.01.2019

PerformaNET verschmilzt mit PerformXRM - myPerforma bald...

Unser neues PerformaNET als nahtlose Erweiterung unserer PerformX(RM)-Plattform optimiert unsere Projektprozesse als Management- und Kommunikationsplattform mit Kunden und Partnern. Die Entwicklung erfolgt gemeinsam mit unserem strategischen Partner www.encodo.ch. Die Lösung ist mit Begeisterung aufgenommen worden, wenig Umschulungsaufwand wird gelobt - doch ein paar Stolperer zeigen sich im Alltag: Wir arbeiten auch diese Tickets fleissig ab.

27.06.2018

Keine Sommerflaute

Zahlreiche Kunden nutzen die Sommerpause, um ihre Performa-Lösungen zu migrieren. Dank der Standard-Konzeption können alle gegenseitig die praxisorientierten Erweiterungen nutzen, welche wir laufend implementieren.